top of page
  • ganesh353

Lade deine Workouts mit der Apple Watch auf: Alle Tipps und Tricks


Photo by Eddie Jones on Unsplash


Die Apple Watch hat sich für viele Benutzer zu einem beliebten Fitnessbegleiter entwickelt. Mit ihren robusten Funktionen zur Fitnessüberwachung kann sie Ihnen helfen, das Beste aus Ihren Workouts herauszuholen. Es kann jedoch frustrierend sein, wenn der Bildschirm oder die Tasten Ihrer Apple Watch während Ihrer Trainingseinheiten versehentlich gedrückt werden. Hier kommt die Super Lock-App ins Spiel, die das Ganze verändert. Zum Preis von 4,99 $ ist sie die einzige Lösung, die den Bildschirm und die Tasten sperrt und somit ein nahtloses Trainingserlebnis gewährleistet. In diesem Artikel werden wir Tipps und Tricks teilen, um das Potenzial Ihrer Apple Watch während des Trainings zu maximieren und diskutieren, wie die Super Lock-App Ihr Erlebnis verbessern kann.

  1. Richten Sie Ihre Trainingsziele ein Bevor Sie mit Ihren Workouts beginnen, ist es wichtig, Ihre Fitnessziele auf Ihrer Apple Watch festzulegen. Öffnen Sie die Aktivitäts-App und legen Sie Ihre Bewegungs-, Trainings- und Stehziele fest. Diese Ziele helfen Ihnen, motiviert zu bleiben und Ihren Fortschritt zu verfolgen.

  2. Wählen Sie die richtige Trainings-App Die Apple Watch bietet eine Vielzahl von Trainings-Apps zur Auswahl. Sie können die integrierte Workout-App verwenden oder sich für Drittanbieter-Apps wie Nike+ Run Club oder Strava entscheiden. Stellen Sie sicher, dass Sie die App auswählen, die am besten zu Ihren Trainingsvorlieben und -zielen passt.

  3. Passen Sie Ihre Trainingsmetriken an Während Ihres Trainings möchten Sie möglicherweise bestimmte Metriken wie Herzfrequenz, Distanz oder Tempo sehen. Sie können Ihre Trainingsmetriken anpassen, indem Sie die Watch-App auf Ihrem iPhone öffnen, zu den "Workout"-Einstellungen gehen und "Workout-Ansicht" auswählen. Dort können Sie bis zu fünf Metriken auswählen, die während Ihrer Workouts angezeigt werden sollen.

  4. Nutzen Sie geführte Workouts Apple Fitness+ bietet geführte Workouts, auf die Sie direkt von Ihrer Apple Watch aus zugreifen können. Mit einer Vielzahl von Trainingstypen und Schwierigkeitsgraden finden Sie etwas, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

  5. Verwenden Sie die Funktionen Quick Start und Auto Pause Quick Start ermöglicht es Ihnen, Ihr Training zu beginnen, ohne spezifische Ziele festzulegen, während Auto Pause Ihr Training automatisch anhält, wenn Sie aufhören, sich zu bewegen, und wieder aufnimmt, wenn Sie wieder anfangen, sich zu bewegen. Diese Funktionen können Ihnen helfen, sich auf Ihr Training zu konzentrieren, ohne sich Gedanken über Ihre Apple Watch zu machen.

  6. Bleiben Sie mit Wettbewerben und Erfolgen motiviert Tretet mit euren Freunden in Wettbewerbe ein und verdient Erfolge, um motiviert zu bleiben. Sie können Ihre Aktivitätsringe mit Freunden teilen, Wettbewerbe starten und Erfolge freischalten, wenn Sie Ihre Fitness-Meilensteine erreichen.

  7. Nutzen Sie die Breathe-App für achtsame Workouts Die Breathe-App auf Ihrer Apple Watch hilft Ihnen, Achtsamkeit während Ihrer Workouts zu üben. Nutzen Sie sie für geführte Tiefenatmungsübungen oder als Erinnerung, sich während Ihrer Trainingseinheit einen Moment für sich zu nehmen.

  8. Sichern Sie Ihre Apple Watch mit der Super Lock-App Die Super Lock-App ist ein unverzichtbares Werkzeug für alle, die ihre Apple Watch während des Trainings verwenden. Mit ihrer einzigartigen Sperrfunktion stellt sie sicher, dass der Bildschirm und die Tasten Ihrer Uhr während Ihrer Trainingseinheit gesperrt bleiben und versehentliche Berührungen oder Tastendrucke verhindert werden. Diese App kam einem Reddit-Benutzer zur Hilfe, der Schwierigkeiten hatte, seine Apple Watch Ultra während des Trainings gesperrt zu halten. Durch die Verwendung der Super Lock-App konnten sie endlich ein nahtloses Trainingserlebnis genießen, ohne sich Sorgen darüber zu machen, dass ihre Uhr versehentlich entsperrt wurde. Die Super Lock-App bietet mehr als nur Kindersicherungslösungen für Ihre Apple Watch, wie in unserem umfassenden Leitfaden für Eltern gezeigt. Sie ist die ideale Wahl für Fitnessbegeisterte, die Störungen während ihrer Trainingsroutine verhindern möchten. Mit Super Lock können Sie sich auf Ihre Trainingseinheiten konzentrieren, ohne sich Gedanken darüber zu machen, dass Ihre Apple Watch versehentlich entsperrt wird.

  9. Verbinden Sie Ihre Apple Watch mit externem Zubehör Um Ihr Trainingserlebnis zu verbessern, können Sie Ihre Apple Watch mit externem Zubehör wie Bluetooth-Kopfhörern, Herzfrequenzmonitoren oder sogar Fitnessgeräten koppeln. Dadurch können Sie Musik hören, Ihre Herzfrequenz genauer verfolgen oder Ihre Trainingsdaten mit kompatiblen Fitnessgeräten synchronisieren.

  10. Verwenden Sie Siri für freihändige Trainingssteuerung Siri kann Ihnen helfen, Ihre Workouts zu steuern, ohne Ihre Apple Watch berühren zu müssen. Sie können Siri bitten, ein Training zu starten oder zu stoppen, ein Training anzuhalten oder fortzusetzen und Ihnen sogar ein Update über Ihren Trainingsfortschritt zu geben.

  11. Verfolgen Sie Ihren Fortschritt mit der Fitness-App Nach Ihren Trainingseinheiten sollten Sie Ihren Fortschritt mit der Fitness-App auf Ihrem iPhone überprüfen. Die App bietet eine detaillierte Übersicht über Ihre tägliche Aktivität, Workouts und Trends im Laufe der Zeit und hilft Ihnen, auf Kurs und motiviert zu bleiben.

  12. Passen Sie Ihr Uhrenarmband für eine bessere Passform an Eine gute Passform ist entscheidend für eine genaue Herzfrequenzüberwachung und allgemeinen Tragekomfort während des Trainings. Passen Sie Ihr Uhrenarmband so an, dass es eng, aber nicht zu fest an Ihrem Handgelenk sitzt. Denken Sie auch daran, spezielle Sportarmbänder wie das Sport Band oder Sport Loop für eine bessere Atmungsaktivität und Tragekomfort zu verwenden.

  13. Aktivieren Sie den Energiesparmodus für längere Workouts Für längere Trainingseinheiten sollten Sie den Energiesparmodus aktivieren. Diese Funktion deaktiviert bestimmte Funktionen wie die Herzfrequenzüberwachung und GPS, um die Akkulaufzeit zu schonen. Beachten Sie jedoch, dass dies die Genauigkeit Ihrer Trainingsdaten beeinträchtigen kann. 14. Bleiben Sie mit Erinnerungen hydriert und energiegeladen Richten Sie Erinnerungen auf Ihrer Apple Watch ein, um während Ihrer Workouts Wasser zu trinken und Energie zu tanken. Sie können die integrierte Erinnerungs-App oder Drittanbieter-Apps wie WaterMinder verwenden, um sicherzustellen, dass Sie während Ihrer Trainingseinheiten hydriert und energiegeladen bleiben.

Zusammenfassend kann Ihre Apple Watch ein leistungsstarker Fitnessbegleiter sein, wenn sie richtig verwendet wird. Indem Sie diesen Tipps und Tricks folgen und die Super Lock-App verwenden, um versehentliche Berührungen oder Tastendrucke zu verhindern, können Sie das Beste aus Ihrer Apple Watch während Ihrer Workouts herausholen. Für weitere Informationen über die Super Lock-App und wie sie Ihr Trainingserlebnis verbessern kann, lesen Sie unsere Artikel über Workouts mit der Apple Watch Ultra und wie Super Lock für Trainingsbegeisterte zum Game-Changer wurde.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page